SHARKEE - DAS SINDWE ARE

Boris und Filipe. Wir haben gemeinsam Industrial Design an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig studiert, Freundschaft geschlossen und während eines gemeinsamen Urlaubs sind wir Geschäftspartner geworden.

Boris and Filipe. We studied together Industrial Design at the University of Fine Arts in Braunschweig, became friends and during a common vacation we also became business partners.

DIE SHARKEE IDEE THE SHARKEE IDEA

Ein Diebstahl in der prallen Urlaubssonne im Jahr 2002 (!) war Ausgangspunkt der SHARKEE-Idee. Während wir alle im Wasser waren, wurden unsere Wertsachen direkt vor unseren Augen geklaut. Und uns stellte sich die Frage, wieso man seine Wertsachen nicht einfach sicher und sorglos mit ins Wasser nehmen kann?

Ganz so einfach war es aber nicht. Von der Idee bis zum jetzigen Serienprodukt sollten satte 20 Jahre vergehen. Zahlreiche Scribbles, Dummies, Auszeichnungen, Prototypen und Feedback von Wassersportlern und Experten aus ganz Europa und mehrere Steps waren erforderlich, bis wir eine wirklich wasserdichte Tasche aus Neopren hatten, die unseren Ansprüchen genügte.

Nur der Name war recht schnell gefunden. Der heimliche Herrscher der Weltmeere sollte namentlich Pate für uns und unsere "todsicheren" Taschen stehen. Mit der Wortschöpfung SHARKEE (nicht sharkish, sharkey oder sharky) haben wir bewusst einen urbanen Schreibstil gewählt, um optisch präsenter zu sein.

A theft in the blazing vacation sun in 2002 (!) was the starting point of the SHARKEE idea. While we were all in the water, our valuables were stolen right before our eyes. And we asked ourselves why we couldn't just take our stuff into the water with us safely and carefree?

But it wasn't quite that simple. It took a full 20 years from the idea to the current series product. Numerous scribbles, dummies, awards, prototypes and feedback from water sportsmen and experts from all over Europe and several steps were necessary until we had a really waterproof bag made of neoprene that met our requirements.

Only the name was found quite quickly. The secret ruler of the world's oceans was to be the godfather for us and our "surefire" bags. With the word creation SHARKEE (not sharkish, sharkey or sharky) we have deliberately chosen an urban style of writing to make a difference visually.

WARUM NEOPREN? WHY NEOPRENE?

Naheliegend, weil der Werkstoff im Wasser benutzt wird und sich schön weich dem Körper anpaßt. Gleichzeitig wird das Innenleben vor Schlägen und Stößen geschützt. Wie schwer das Material zu verarbeiten ist, mussten wir im weiteren Prozess feststellen.
Von Beginn an waren uns Qualität und Exklusivität immens wichtig. Unsere Taschen unterscheiden sich deswegen auch optisch von handelsüblichen Produkten wesentlich. Wir haben uns früh darauf verständigt, dass alle Materialien und Komponenten aus dem Inland kommen müssen. Und auch die Themen „Nachhaltigkeit“, „regionale Produktion“ und „biologischer Fußabdruck“ waren für uns bereits zu Beginn der 2000er relevant.

Wir haben früh begriffen, dass Qualität und damit einhergehend „saubere“ Produkte für uns nur mit Komponenten aus und mit dem Label „Made in Germany“ gewährleistet werden können.

Obviously, because the material is used in the water and fits the body nice and soft. At the same time, it protects the inside from knocks and bumps. How difficult the stuff is to process, we had to find out in the further process.
From the beginning, quality and exclusivity were immensely important to us. That's why our bags are visually very different from the cheap stuff available on the market. We agreed early on that all materials and components had to come from within Germany. And the topics of "sustainability", "regional production" and "biological footprint" were already relevant to us at the beginning of the 2000s.

We understood early on that quality and the associated "clean" products can only be guaranteed with components from and with the label "Made in Germany".

ALLES "MADE IN GERMANY"! ALL "MADE IN GERMANY“!

Neoprene von SEDO CHEMICALS werden ausschließlich im Inland produziert. Dass ein flexibler, wasser- und gasdichter Reißverschluss von der Firma TIZIP aus Heilsbronn als weiteres Element hinzukommt, war nur folgerichtig. Mit der BARAKUDA Wassersport GmbH in Buchholz und der Herbert Rehn GmbH aus Hamburg-Bergedorf haben wir zuverlässige und hoch kompetente Hersteller direkt vor der Haustür an unserer Seite.
Ein kleiner Meilenstein ist die Kooperation mit der Firma RESTUBE GMBH. Mit RESTUBE READY Patches ausgestattete SHARKEE-Gurte bilden eine ideale Kombination und erweitern den Schutz von Wertsachen mit dem Thema Lebensrettung.

Neoprene from SEDO CHEMICALS are produced exclusively domestically. It was only logical that a flexible, water- and gas-tight zipper from TIZIP in Heilsbronn should be added as a further element. With BARAKUDA Wassersport GmbH and Herbert Rehn GmbH from Hamburg-Bergedorf, we have reliable and highly competent manufacturers right on our doorstep.
A small milestone is the cooperation with the company RESTUBE. Sharkee belts equipped with RESTUBE READY patches form an ideal combination and extend the protection of valuables with the topic of life saving.


Ahoi und UnterWasserDichte Grüße aus Hamburg

Ahoy and UnderWaterProof greetings from Hamburg
Boris + Filipe